Die Two-Minute-Cleansing-Method

von Trish
cleansing method

[unbezahlte Werbung*] Zwei Minuten lang das Gesicht waschen? Du fragst dich warum? Weil das ein Gamechanger ist! Morgens und abends wasche ich mein Gesicht zwei Minuten lang. Warum du diese Cleansing Method auch unbedingt mal ausprobieren solltest:

Ich hatte schon vor ein paar Monaten von der 60-Second-Rule auf dem Kanal von The Golden RX gehört. Weil ich aber zu unreiner Haut neige, massiere ich mein Cleansing Balm und den Schaum meiner Miracle Cleansing Bar von Some by mi jeweils zwei Minuten lang in die Haut ein. Seit ich meine abendliche Pflegeroutine so angepasst habe, hat sich mein Hautbild verbessert. Ich habe weniger Pickel und Mitesser. Morgens benutze ich – auch zwei Minuten lang – Wasser und eine Mischung aus geriebener Orangenschale und gemahlenen Mandeln, weil ich nach dem Aufstehen nur etwas Sanftes brauche.

Wie wendet man die 2-Minute-Cleansing-Method an?

Zuerst brauchst du ein geeignetes Waschgel oder wie bei mir eine Cleansing Bar. Bitte, bitte, verwende kein Waschgel, dass deine Haut austrocknet. Wenn man unter Akne bzw. unreiner Haut leidet, dann ist es so wichtig, die Hautbarriere zu stärken. Alles, was aggressiv ist, macht das Ganze nur noch schlimmer. Ich empfehle dir ein Waschgel mit einem hautneutralen pH-Wert von 4,0 bis 6,5.

Ob dein Waschgel in diesem Bereich liegt, kannst du auch mit einem pH-Wert-Teststreifen herausfinden oder du schaust, ob du im Internet Informationen dazu findest. Viele Hersteller geben den Wert bei der Produktbeschreibung an. Manchmal wirst du auch bei Skincarisma fündig. Diese Seite empfehle ich dir sowieso, wenn du dich für Hautpflege interessierst. Ich kaufe kein Produkt mehr, ohne dort vorher die Inhaltsstoffe des Produkts gecheckt zu haben.

Reinigungsbürste für die two minute cleansing method
Meine Reinigungsbürste habe ich bei Amazon bestellt. Ich benutze sie aber nur noch sehr selten, da sie wie ein Peeling wirkt.

Für die 2-Minute-Cleansing-Method schäumst du dein Waschgel in deinen Händen auf oder du trägst es auf eine Gesichtsbürste auf. Danach wäscht du dir wie gewohnt das Gesicht, aber eben zwei Minuten lang. Wenn du nicht sicher bist, wann die Zeit rum ist, kannst du dir einfach mit dem Handy einen Timer stellen. Oder du guckst auf die Uhr.

Nach zwei Minuten spülst du alles mit lauwarmem Wasser ab, wenn du trockene oder sensible Haut hast. Ölige Haut spülst du besser mit kalten Wasser ab. Tipp bei unreiner Haut: Wenn du dein Gesicht mit einem Handtuch abtrocknest, achte darauf es alle paar Tage zu wechseln und dein Gesicht abzutupfen statt zu reiben. Durch die Reibung reizt du die Haut und verteilst so eher Bakterien im Gesicht.

Danach kannst du mit deiner Pflegeroutine wie gewohnt fortfahren.

Warum die 2-Minute-Cleansing-Method wirkt

Viele Waschgele und Reinigungsprodukte brauchen eine gewisse Zeit, um zu wirken. Nicht jeder Inhaltsstoff reagiert ab der ersten Sekunde an. Wenn dir zwei Minuten zu lang sind, versuch es erstmal mit einer. Gib deinen Produkten die Zeit, deine Haut wird es dir danken. Deine Poren werden gereinigt und dein Hautbild wird feiner. Übrigens massiere ich auch mein Cleansing Balm zwei Minuten in die Haut ein. Just in case 😉

Wie wirkt es bei dir? Wie lange wäscht du dein Gesicht? Schreibe es in die Kommentare!

Gerne kannst du mir jederzeit eine Mail oder eine DM auf Insta schicken. Du findest meinen Account unter @trishtells.

Deine Patricia

0 Kommentar

Dir könnte das hier gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

zwei − zwei =