Juckende Kopfhaut loswerden

von Trish
Shampoos, die ich getestet habe.

Eine Kopfhaut, die nicht juckt. Was für andere normal ist, traf nicht auf mich zu. Meine Kopfhaut juckte monatelang. Es war eine Zeit voller Beschwerden. Scham.

Dabei war ich doch beim Hautarzt. Kein Pilz, keine Schuppen – alles im normalen Bereich. „Was ist dann los?“, fragte ich meinen Arzt. „Probieren Sie ein anderes Shampoo. Hier haben Sie Pröbchen, da wird eines dabei sein, das ihnen hilft.“ Sagte er. Half aber nichts. Die Shampoos aus der Apotheke haben nichts gebracht.

Gesucht und gefunden – das richtige Shampoo für mich

Ich begab mich also auf die Suche nach einem geeigneten Shampoo. So viel vorweg: Ich habe es im Logona Anti-Fett Zitronenmelisse Shampoo gefunden. Und ich bin einfach nur froh, mich nicht mehr heimlich am Kopf kratzen zu müssen. *Note: Ich benutze mittlerweile die Shampoo Bar Angel Hair von Lush. Sie pflegt die Haare im Gegensatz zum Logona Shampoo, das doch sehr austrocknend ist, vor allem in den Spitzen. Außerdem spart man sich die Verpackung. Und die Kopfhaut juckt davon auch nicht 😉

Das Logona Zitronenmelisse-Shampoo

Ich habe keine Beschwerden mehr. Meine Kopfhaut juckt nur noch selten, zum Beispiel nach dem Sport, nach zwei Tagen ohne Waschen und wenn ich Haarspray oder aggressive Produkte benutzt habe. Die meide ich aber so gut es geht. Es kommt nur selten vor, dass Haarspray mit meinem Haar in Kontakt kommt, es sei denn, ein besonderer Anlass steht an und ich war dafür beim Friseur.

Bis ich endlich das Richtige gefunden hatte, hat es gedauert. Und auch wenn ich später mein Holy Grail Shampoo erwähne: Es ist keine Garantie, dass es bei dir wirkt. Denn jeder hat einen anderen Körper. Bei mir wirkt es sogar zweifach: Ich habe keine Schnittlauchhaare und kein Kopfjucken mehr. Außerdem liebe ich mein neues Volumen im Haar und dass es endlich normal und gesund aussieht.

Meine Haarbeschaffenheit

Meine Haare: Dünnes Haar, kaum Volumen, etwas länger als schulterlang, braun, gefärbt (Balayage), gesund.

Meine aktuelle Haarfarbe: Balayage in kühlem braun

Welche Shampoos ich ausprobiert hab

Ich habe unzählige Shampoos ausprobiert. Hier zähle ich mal ein paar in alphabetischer Reihenfolge auf:

Elvital Planta Clear – alle drei Versionen, Kiehl’s Nourishing Olive Fruit Oil Shampoo, Kiehl’s Rice & Wheat Volumizing ShampooKorres Shampoo Reisproteine und Linde für Feines – Dünnes Haar, Korres Shampoo S Süßholz und Brennessel für fettiges HaarLinola Shampoo, Logona Pur Shampoo Duschgel, Paul Mitchell Shampoo One (das Ergebnis liebte ich, aber das Jucken blieb), Physiogel Scalp Care Mildes Shampoo, Sante Glanz Shampoo Bio-Orange & Kokos und Sebamed Shampoos.

Das ist nur ein Teil der Shampoos, die ich ausprobiert habe. Von links: Kiehl's Nourishing Olive Fruit Oil Shampoo, Rice and Wheat Volumizing Shampoo, Logona Pur Shampoo und Duschgel, Korres Shampoo Reisproteine und Linde, Korres Shampoo S Süßholz und Brennessel, Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Frische-Shampoo, Sante Glanz Shampoo.

Das ist nur ein Teil der Shampoos, die ich ausprobiert habe.

Das ist nur ein Teil der Shampoos, die ich ausprobiert habe. Von links: Kiehl’s Nourishing Olive Fruit Oil Shampoo, Rice and Wheat Volumizing Shampoo, Logona Pur Shampoo und Duschgel, Korres Shampoo Reisproteine und Linde, Korres Shampoo S Süßholz und Brennessel, Elvital Planta Clear Anti-Schuppen Frische-Shampoo, Sante Glanz Shampoo.

Oh man. Hallo? Ich hätte die Kohle genauso gut verbrennen können. Stattdessen wasch‘ ich mit den übrig gebliebenen Flaschen jetzt meine Make-up-Pinsel. Was für eine Verschwendung. Ich würde dir das so gerne ersparen. Aber jede Kopfhaut ist anders.

Ich machte bei vielen Shampoos vor allem folgende Beobachtung: Ein Problem war behoben, da kam das nächste. #fettigeKopfhautbrauchtkeinMensch. Und Trockenshampoos bin ich auch fast alle durch. Ist dazu ein extra Post gewünscht? Habe mit dem Moroccanoil Trockenshampoo ein teures gefunden, dass meine Kopfhaut aber nicht durchdrehen lässt.

Das Moroccanoil Shampoo

Das ist doch beknackt. Da will man die Kopfhaut eigentlich nicht mit zu viel Waschen überfordern, doch das geht nicht, weil sie juckt – auch bei Trockenshampoo. Puh, ich könnte mich stundenlang darüber aufregen.

Jedenfalls verschwand das Jucken auch mit dem Elvital Planta Clear, jedoch nicht auf Dauer. Und wie gesagt hatte ich dafür fettige Haare – bereits nach einem halben Tag…

Alle anderen Shampoos waren nichts. Ciao ihr Euros. 😀

Shampoos, die ich getestet habe.

Holy Guacamoly Shampoo for the oily

Ich wasche meine Haare nur noch mit dem Logona Zitronenmelisse Shampoo für fettiges Haar und benutze keine Spülung, außer es muss wirklich sein. Dann greife ich zum Kiehl’s Amino Acid Conditioner. Das Logona Shampoo verleiht meinen Haare Leichtigkeit, den ganzen Tag über. Keine Schnittlauchhaare, YES! Ich habe es für 7,95 Euro bei Müller gekauft. Es ist teurer als vergleichbare Produkte, aber dafür wirkt es.

Die Konsistenz ähnelt einem festen Gelee, aber wenn man es mit ein wenig Wasser in den Händen verreibt und es in die Kopfhaut massiert, entsteht ein fester Schaum. Einziges Manko: Es ist nicht sehr ergiebig für Leute die viel Schaum brauchen. In der Hinsicht muss ich mich noch umgewöhnen. Weniger Shampoo tut es.

Das Produkt duftet nach Zitronenmelisse. Besser gesagt: Nach Zitroneneistee. 😀 Mich stört der Duft nicht, aber betörend ist er nicht. Riecht halt zitronig.

Das Logona Shampoo Zitronenmelisse

Das Beste ist aber, dass das Jucken weg ist. Und meine Kopfhaut fettet langsamer nach. Wenn ich kein Sport mache, schaffe ich es, zwei Tage lang nicht zu waschen. Ich werde weiterhin versuchen, das Ganze mit meinem neuen Trockenshampoo hinauszuzögern.

Noch ein gaaaanz großes Plus: Meine Haare glänzen danach so schön. Das hatte ich bei keinem anderen Shampoo zuvor. Besonders wenn ich meine Haare Luft-trocknen lasse, glänzt meine Mähne. Vorsicht bei trockenen Haaren: Das Shampoo kann etwas austrocknend wirken. Es reinigt eben sehr gut. Deshalb nur auf der Kopfhaut und nicht in den Längen benutzen.

Die Vorteile

+ Keine juckende Kopfhaut mehr

+ Natürlichere Inhaltsstoffe als andere Drogerie Shampoos

+ Glänzende Haare nach dem Waschen

+ Sanfter Schaum

+ Kopfhaut fettet langsamer nach

+ Verleiht Volumen und Leichtigkeit

Die Nachteile

– Es ist teuer (7,95 Euro für 250 ml)

– Es ist nicht das ergiebigste Shampoo

– Nicht für trockene Haare geeignet, deshalb: Nicht in den Längen benutzen. Nur auf der Kopfhaut.


Ursache meines Kopfjuckens

Das ist schwierig zu beantworten, weil ich es schlichtweg nicht weiß. Ich kann nur Vermutungen anstellen. Ich glaube, es lag einerseits daran, dass meine Kopfhaut so schnell nachfettete. Andererseits kann es natürlich an den Inhaltsstoffen liegen. Das Logona Shampoo ist ja vegan und eher natürlich. Welcher Stoff es jetzt genau ist? Keine Ahnung.

Ich bin einfach nur froh über meine gesunde Kopfhaut.

Noch nicht alle Antworten? Ich beantworte gerne deine Fragen. Lass‘ doch ein Kommentar da.

Welches Shampoo hat dir geholfen? Benutzt du vielleicht auch das Logona Melissenshampoo? Lass es mich wissen!

Das hier könnte dich auch interessieren.

XOXO Patricia

Dir könnte das hier gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

sieben + 14 =